Der längste Business Pitch der Welt

Hat dein Start-up das Zeug zum Weltrekord?

Melde dich jetzt mit deiner Geschäftsidee für den längsten Business Pitch der Welt an und werde Teil eines GUINNESS WORLD RECORDS®. Halte den Fragen unserer Investoren stand und sichere dir am Ende ein Filmkommunikationspaket im Wert von 10.000 Euro, ein Coaching oder Consulting-Gutschein von führenden Investoren aus Deutschland.

Präsentiere deine Idee im Rahmen des RuhrSummit, dem drittgrößten Start-up-Event in Deutschland, am 29. oder 30. Oktober in der Bochumer Jahrhunderthalle und überzeuge unsere Investoren von deinem brillanten Vorhaben. Nach deinem Pitch stehst du den Investoren noch für ihre Fragen zur Verfügung und überzeugst sie von deiner Geschäftsidee – schon bist du Teil unseres einmaligen Rekordversuchs. Das Beste: Wir streamen alle Pitches live im Netz. So können dich noch mehr Investoren entdecken. Moderiert wird der Livestream von Daniel Danger.

Preise:

1. Platz: Filmkommunikationspaket im Wert von 10.000 Euro. Gestiftet und verliehen von CAST – Communication Alliance for Sustainability Transformation.

2. Platz: Investoren-Coaching

3. Platz: Consulting-Voucher

Den längsten Business Pitch der Welt gibt es nur in der Metropole Ruhr. Verliere also keine Zeit und melde dich und deine innovative Geschäftsidee bis zum 22. Oktober 2019 an. Zur Anmeldung bitte nach unten scrollen.

Unsere Investoren

Fabian Storp

Fabian Storp

Fabian Storp ist Alumnus der Maastricht University – School of Business and Economics. Als Referent der Konzerngeschäftsführung der FUNKE MEDIENGRUPPE ist er zuständig für den Bereich New Business. Vor seinem Wechsel in das Essener Headquarter war er zwei Jahre Investmentmanager bei der Konzerntochter FUNKE Digital in Berlin.

2014 gegründet, hat sich diese Unit zum digitalen Herzstück der Mediengruppe entwickelt. FUNKE Digital hat als Buy & Build Investor zum Ziel, digitale Unternehmen in den Sektoren Health, HR-Tech, Social Media, lokale Services und Erwachsenenbildung zu akquirieren. FUNKE bietet attraktiven Wachstumsunternehmen eine smarte Partnerschaft, die weit über Cash Investitionen hinausgeht. Dazu gehört der Zugang zu einem leistungsstarken Netzwerk, modernen Journalismus, wichtigen Meinungsbildnern der Medienindustrie und einem breiten Spektrum an Fachwissen beim Aufbau nachhaltiger Digitalunternehmen.

David Stuck

David Stuck

David Stuck verantwortet das Dealflow Management und ist bei bmp Ventures in der Regel der erste Ansprechpartner für Start-ups und Entrepreneure. David Stuck startete Mitte 2016 als Analyst, später als Associate bei bmp Ventures und ist seit September 2018 Investment Manager. Davor war er Co-Founder von zwei VC-finanzierten B2B SaaS-Start-ups und konnte Erfahrungen im Consulting und Banking sammeln. David Stuck ist Alumnus der Frankfurt School of Finance and Managment und absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann (IHK). Er hat in Kanada, USA und Frankreich gelebt und gearbeitet.

Thilo Schneider

Thilo Schneider

Thilo Schneider hat in Essen Wirtschaftswissenschaften studiert und ist geschäftsführender Gesellschafter der UCY Energy Group, einer führenden Unternehmensgruppe in den Bereichen Energieversorgung, Öl und Chemie mit kommunalen und industriellen Kunden weltweit. UCY trägt mit der Herstellung von Additiven und anderen Technologien für Großkraftwerke in besonderem Maße zur CO2-Reduktion bei der Stromproduktion bei und hat in der chemischen Industrie in Sachen einer ganzheitlichen Wertschöpfungskette, auch bei Nebenstromprodukten, neue Maßstäbe gesetzt. Thilo Schneider ist Family Member des Schneider Family Office und investiert seit vielen Jahren auch in enger Kooperation mit der NRW Bank in Start-ups und setzt sich für die Förderung von jungen Unternehmen und Gründern ein, auch in der Politik, beispielsweise als Berater der nordrhein-westfälischen Landesregierung.

Unsere Gastinvestoren

Felix Rodenjohann

Felix Rodenjohann

Felix Rodenjohann ist Mitgründer von CAST – Communication Alliance for Sustainability Transformation.

Bis 2050 wird die ganze Welt klimaneutral. Immer mehr Länder verschieben dieses Ziel nach vorne, was von Klimawissenschaftlern dringend empfohlen wird. Diese ökologische Transformation setzt einen gigantischen Veränderungsprozess in Gang: technologisch, ökonomisch und sozial. CAST freut sich auf Menschen und Unternehmen, die mit kreativen und mutigen Lösungen die ökologische Transformation beschleunigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine technische, inhaltliche, gesellschaftliche Innovation oder ein Geschäftsmodell handelt.

Anmeldeformular

Kontaktinformationen


Unternehmensinformationen


* = Pflichtfeld