Die Metropole Ruhr startet ihre Kampagne „Stadt der Städte“.

Die Heimat von über fünf Millionen Menschen. 4.400 Quadratkilometer groß. Eine der großen Metropolen in Europa – das ist die „Stadt der Städte“. Wussten Sie, dass hier 155.000 Unternehmen einen Jahresumsatz von insgesamt 330 Milliarden Euro erwirtschaften? Dass die Kaufkraft pro Einwohner höher ist als in Berlin? Dass wir hier den größten Binnenhafen der Welt haben? Dass unsere Theater international gefeiert werden? Und dass es mehr Universitäten gibt als in jeder anderen deutschen Stadt?

Mit der Kampagne „Stadt der Städte“ stellt sich die Metropole Ruhr im Standortmarketing neu auf und kommuniziert selbstbewusst die Stärke ihrer Standortfaktoren. Beste Voraussetzungen dafür leisten die Netzwerke von Industrie, Handel, Dienstleistungen, Bildung und Wissenschaft. Mehr Grün, intelligente Verkehrskonzepte, klimagerechter Stadtumbau – bei uns gibt es sie wirklich: höchste Lebensqualität in einem Ballungsraum. Die „Stadt der Städte“ hat eine leistungsfähige Infrastruktur und bietet ein ökonomisches und kulturelles Angebot, das seinesgleichen sucht. Wir leben, arbeiten und studieren gern hier.

Von außen will die „Stadt der Städte“ neue Menschen anziehen: Investoren, Besucher, Unternehmerinnen und Unternehmer, Fachkräfte und Studierende. Nach innen nimmt die Kampagne die Menschen mit, die hier leben. So haben sie noch einen Grund mehr, stolz auf ihr Ruhrgebiet zu sein.

Die neue Standortmarketingkampagne des RVR (www.metropoleruhr.de) ist auf Dauer angelegt. Sie soll den Wirtschaftsstandort Metropole Ruhr als starken Industriestandort präsentieren, der ein attraktives Lebensumfeld und vielfältige Chancen für Investoren und Fachkräfte bietet. Hierfür wurde eine eigene Corporate Identity „Stadt der Städte“ entwickelt. Außerdem wird die Kampagne in Print, Bewegtbild und Online deutlich zu sehen sein.

Das Corporate Design

Die „Stadt der Städte“ erhält ein eigenständiges, modernes, kraftvolles und flexibles Design. Die Bildmarke mit der Schraffur dient nicht nur als Symbol für die Region, sondern wird zum Gestaltungselement. Die Gestaltung ist eine unverwechselbare Kampagnenklammer, welche die Einzigartigkeit und Stärke der Metropole Ruhr zum Ausdruck bringt.

Das Logo

Die Idee zum Logo leitet sich aus der Grundfläche der Metropole Ruhr ab. Die Bildmarke ist ein starkes, modernes und zeitloses Zeichen. Es ist völlig eigenständig und steht perfekt als Symbol für die Region Ruhr. Mit der Wortmarke ergibt sich ein starker und moderner Stand. Die Schrift muss vielseitig einsetzbar sein, darf aber dabei nicht ihren Charakter verlieren.

Die Kampagnenmotive

Mit der Kampagne „Stadt der Städte“ will das Ruhrgebiet durch Modernität, Weltoffenheit und Facettenreichtum überzeugen. Die Kampagne zeigt die Metropole Ruhr so modern, jung und dynamisch, wie sie ist. Der Stil der Kampagne ist authentisch und nahbar. Die Bildsprache zeigt echte Momente, die nicht inszeniert, sondern dokumentarisch eingefangen werden.

  • Der Imagefilm der Metropole Ruhr

    Kann eine Stadt gleichzeitig Industriestadt, Hafenstadt und Kulturhauptstadt sein? Ja, kann sie. Das zeigt die Metropole Ruhr. Denkt man ans Ruhrgebiet, kommen als erstes Zechen, Kraftwerke und klassische Industrie in den Sinn. Heute steht die Metropole Ruhr für viel mehr.

    Mehr erfahren

  • Geschichten der „Stadt der Städte“

    Auf unserer Seite finden Sie immer Neues: So starten wir mit dem schnellsten Radweg in einer Metropole, mit einem jungen Szene-Blogger, der sich auskennt, einem Start-up, das im Silicon Valley Beachtung findet und einem Unternehmen, das wie kaum ein anderes für die Metropole Ruhr steht.