Datteln – wo die Metropole ein Meer hat

Unternehmen aus der ganzen Welt sind hier willkommen

Man mag es kaum glauben, aber die Metropole Ruhr liegt am Meer. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie die Stadt Datteln im Kreis Recklinghausen. Das Dattelner Meer am Schnittpunkt von Wesel-Datteln- und Dortmund-Ems-Kanal wartet mit einer riesigen Wasserfläche auf. Staunen Sie an den Dattelner Kanälen und Schleusen und in den Lippeauen über eine einzigartige Wasserstraßenlandschaft. Datteln zählt mit rund 36.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zu den kleineren Städten der Metropole. Vier Wasserstraßen machen die Stadt zum größten Kanalknotenpunkt der Welt. Mit dem Schiff sind es nur sieben Schleusen bis Amerika. Wenn es schneller gehen soll, erreichen Sie mit dem Auto innerhalb von drei Stunden 56 Mio. Menschen. Wegen der Nähe zu den Autobahnen 2, 45 und 43 ist Datteln ein beliebter Standort für Industrie und Logistik. Der Bau der B 474n im Jahr 2019 wird die Anbindung weiter verbessern.

 

Traditionsunternehmen Metallbau Lamprecht GmbH

Mailing-Liebe bei der Wirtz Druck GmbH & Co. KG

Die attraktive Stadtmitte

Traditionsunternehmen Metallbau Lamprecht GmbH

Mailing-Liebe bei der Wirtz Druck GmbH & Co. KG

Die attraktive Stadtmitte

Arbeiten: Wo eine Universitätsklinik Kinder von Schmerzen befreit

Die Vestische Kinder- und Jugendklinik ist eine landesweit anerkannte Universitätsklinik, die Grundlagenforschung und angewandte Medizin miteinander verbindet und zu den führenden Kinderkrankenhäusern in Deutschland zählt. Das 2004 eingeweihte Institut für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativmedizin gibt es deutschlandweit so nur in Datteln. Für den Chefarzt und renommierten Forscher Boris Zernikow „ist Datteln die Stadt der Kindergesundheit“. Neben den Krankenhäusern sind Gesundheitsdienstleister in Datteln erfolgreich. Sie machen im Verbund Marketing für Brillen, Gehhilfen für Kinder, vertreiben medizinische Geräte, die den Körper von Kopf bis Fuß vermessen, oder bieten pädagogische Betreuung für Kinder mit Handicap an.

Datteln ist stark in Produktion, Handwerk und industrienahen Dienstleistungen. Vor allem wenn Gebäude mit innovativer Technik zukunftssicher gemacht werden. Wenn es um innovative Baustoffe und -produkte geht. Oder um digitale Messdaten, Strahltechnik sowie Hydraulikzylinder, Maschinen, Werkzeuge und Prototypen.

Gemeinsam mit dem Land NRW und 23 Nachbarkommunen plant die Stadt Datteln das 290 Hektar große Industrieareal newPark, eine Fläche für große, innovative Netzwerke. newPark soll Standort für die Industrien und Arbeitsplätze der Zukunft werden.

Business: Wo Unternehmen Erfolgsgeschichten schreiben

Am Ortseingang prangt das Schild „Mailinghauptstadt“. Damit offenbart das älteste Dattelner Industrieunternehmen Wirtz Druck seine Liebe zur personalisierten Direktwerbung. 2017 war das Unternehmen Gewinner des Druck & Medien Award. Und das nicht zum ersten Mal. 2019 wird das Unternehmen sein 130-jähriges Firmenbestehen in Datteln feiern. Für die Unternehmer Jürgen und Vinzenz Schmidt „ist Datteln eine lebens- und liebenswerte Stadt am Rande des nördlichen Ruhrgebiets. Die Menschen in und aus dieser Region sind das Besondere, wenn es um innovative und moderne Bodenständigkeit geht.“

Das größte Dattelner Industrieunternehmen Rheinzink walzt Zink zu Blechen und verarbeitet sie weiter zu Bauzink, der Gebäude in aller Welt verkleidet und bedacht. Aufsehen erregt seit September 2009 auf dem Gelände von Rheinzink die „Libeskind-Villa“, die der weltbekannte Architekt Daniel Libeskind entworfen hat. Das Repräsentationsgebäude kombiniert Holz und Zink so spektakulär, dass dort auch schon Bilder international bekannter Künstler wie Jörg Immendorff vorübergehend eine Heimat fanden.

Bedeutende Marken der europäischen Bauchemie unterhalten in Datteln Produktions- und Vertriebsstandorte: Saint-Gobain Weber und Hahne Bautenschutz-Systeme, eine Tochter der Sievert Baustoffgruppe.

Leben: Wo Wassersport, Wellness und Wandern zum Erlebnis werden

In Datteln finden Sie 19 Kilometer zum Rudern, Kanufahren und Stand-up-Paddling. Außerdem 35 Kilometer attraktive Uferwege zum Wandern und Radfahren. Im Jammertal, das seinem Namen nun wirklich keine Ehre macht, beginnt der größte zusammenhängende Wald des Ruhrgebiets: die Haard. Dieser Naturpark ist ein Schmuckstück für Wanderfreunde, Pferdeflüsterer und Leibesertüchtiger – inklusive Wellnesshotel, in dem sich Gäste aus allen Ecken eine wohltuende Auszeit gönnen.

Derweil treffen sich die Einheimischen auf dem Wochenmarkt in der Innenstadt, der von der Blume bis zum Fisch mehr als den täglichen Bedarf abdeckt. Und was dann noch in die Einkaufstasche soll, bieten die vielen Läden drum herum.

Abends geht es auf ein kühles Blondes in die Gaststätten der Innenstadt oder ins Katielli-Theater, das mit seinen Musical-Produktionen nicht nur Stammgäste beeindruckt. Gute Laune garantieren auch die monatlichen NachtSchnittchen-Shows in der Friedenskirche, die gut verdauliche Kleinkunstkost auf hohem Niveau bieten. Beliebt sind auch die Veranstaltungen des Kulturbüros: mit musikalischen Highlights und Comedy-Preisträgern.

Das macht Datteln lebens- und liebenswert.