Das Silicon Valley und die Stadt der Städte

Silicon Valley und Metropole Ruhr – der Vergleich hinkt nur auf den ersten Blick: Sie sind 9.000 Kilometer voneinander entfernt, sich dabei aber eigentlich ganz nah.

Beide Regionen sind urbanes Ballungsgebiet – im Valley leben vier, an der Ruhr fünf Millionen Menschen – mit Industrie und Universitäten, einer guten Infrastruktur und starker Heimatverbundenheit. Im Ruhrgebiet wie im Silicon Valley siedeln sich um die IT-Industrie Wissenschaft, Forschung, Universitäten, Venture Capital und schließlich Start-ups an.

Besonders interessant ist für uns das Netzwerk Greentech.Ruhr, das Unternehmen und öffentliche Einrichtungen der Umweltwirtschaft zusammenbringt. Hier können wir gemeinsam Projekte vorantreiben.

Dr. Julian Bosch

Ausgerechnet San Francisco

Da passt es gut, dass das Essener Unternehmen Intrapore ausgerechnet in San Francisco, am Rande des Silicon Valley, ausgezeichnet wurde. Die Jury der Cleantech Open Global Ideas Challenge würdigte das Start-up für seine innovativen Ideen in den Bereichen Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit. Intrapore setzte sich damit gegen Mitbewerber aus aller Welt durch. Die Essener überzeugten mit einem neu entwickelten Verfahren zur Reinigung von Böden und Grundwasser mit Hilfe von nano- und mikropartikelbasierten Methoden.

Sehr bewusst hat sich Geschäftsführer Dr. Julian Bosch bei der Gründung von Intrapore im Jahr 2015 für die Metropole Ruhr entschieden. „Es gibt ein dichtes Netz aus Firmen, die sich wie wir mit Umwelttechnologien beschäftigen. Mit einigen haben wir schon zusammengearbeitet, mit anderen das Know-how geteilt“, sagt der Geowissenschaftler. „Besonders interessant ist für uns das Netzwerk Greentech.Ruhr, das Unternehmen und öffentliche Einrichtungen der Umweltwirtschaft zusammenbringt. Hier können wir gemeinsam Projekte vorantreiben.“